Workshops, Vorträge, PräsentationenKontakt  •  Impressum / Datenschutzerklärung  •  Links

Aktuelles

26.10.2016

Einführung in die Methoden der Achtsamkeit zur Stressreduktion
im Rahmen der Bielefelder Woche der Seelischen Gesundheit

02.09.2014

Vortrag: Kunst und Therapie in der Traditionellen Chinesischen Medizin.
Im Rahmen der Sommerkademie 2014, Bad Meinberg
Europäisches Zentrum für Universitäre Studien der Senioren Ostwestfalen-Lippe

30.06.2014

Vortrag: Alternativen des persönlichen Umgangs mit Beschleunigung.
im Rahmen der Vortragsreihe: Tempus – oder Tempo? Unsere Gesellschaft zwischen Beschleunigung und Entschleunigung.
Forum Offene Wissenschaft, Universität Bielefeld

19.08.2012

Vortrag: Erfahrungen mit Achtsamkeit in Schule, Psychotherapie und Medizin“
Internationaler Kongress Achtsamkeit, Universität Hamburg

12.02.2014

Achtsamkeitsworkshop, Berufskolleg Rudolf-Rempel, Bielefeld

20.-22.09.2013

Workshop: „Achtsamkeitstraining für LehrerInnen“ 5. europäischen Tagung für Gestaltpädagogik, Hattingen

28.06.2013

Vortrag: „Wirkungen eines professionsbezogenen Achtsamkeitstrainings für LehrerInnen“
4. Tagung Forschungsnetzwerk Achtsamkeit: „Grundlagen und Anwendung von Achtsamkeit in klinischen und pädagogischen Kontexten“
Universität Bern, Schweiz

30.04 2013

Impulsvortrag „Gesundheit in der Schule“, Schulinterne Lehrerfortbildung; Laborschule Bielefeld

Februar – Mai 2013

Sechswöchiges Professionsbezogenes Achtsamkeitstraining,
Schul-Kollegium Sertürnerschule, Paderborn

Februar – Juni 2013

Sechswöchiges Professionsbezogenes Achtsamkeitstraining für Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen
Oberstufen-Kolleg, Bielefeld

04.02.2013

Eintägiger Achtsamkeitsworkshop
Schulinterne Lehrerfortbildung, Königin Mathilde Gymnasium, Herford

25.10.2012

Workshop: „Achtsamkeit als Beitrag zur Stressbewältigungs-kompetenz“
Auftaktveranstaltung „Lehrergesundheit“, Landesprogramm Bildung und Gesundheit, Bezirksregierung Detmold

20.08.2012

Workshop „Achtsamkeit in pädagogischen Kontexten – Was steht im Beipackzettel? zusammen mit Nils Altner, Jürgen Elsholz und Josef Keuffer
Internationaler Kongress Achtsamkeit, Universität Hamburg

 

Hertz 87,8 Campusradio für Bielefeld Der Hörsaal am 6.7 und 7.7. 2014: Sendungsankündigung:

 

Am 30. Juni 2014 hielt Dr. Adriane Bettina Kobusch einen Vortrag im Rahmen des Forum offene Wissenschaft. Viele Menschen empfinden, dass die Welt sich immer schneller dreht – und sie sich mit ihr.
Technischer Fortschritt und rascher sozialer Wandel, gepaart mit enormen Wahlmöglichkeiten scheinen nicht etwa automatisch ins erhoffte Glück und Wohlbefinden zu führen, sondern fordern ihren Tribut in Form steigender Inzidenzen psychischer Erkrankungen. Gibt es trotz dieses kollektiven Zeitphänomens Wege, die man als Einzelner beschreiten kann, um mit dem Gefühl von Dauer-Hetze und Zeitdruck umzugehen? Ist es möglich, auch mitten in der lärmenden Welt, ein richtiges Maß an Muße und Gelassenheit zu finden?
In diesem Vortrag wird die Achtsamkeitspraxis mit ihren verschiedenen Methoden und ihren wissenschaftlich erwiesenen Wirkungen vorgestellt. Elemente dieser Methoden werden gemeinsam erprobt, auch um Impulse für einen positiven Umgang mit Beschleunigung im Alltag zu setzen.
Der Referentin ist es außerdem ein Anliegen, dabei kritisch zu prüfen, ob Achtsamkeitspraxis etwa in der Gefahr steht, die einzelne Person weg vom Alltag hin zu einer realitätsfremden Geistigkeit und zu Rückzug zu führen.